Knauf ist ein Familienname. Eine Unternehmensgruppe weltweiter Dimension als Lieferant für Baustoffe. Der Mut zu Visionen, Innovationen und Investitionen, sowie kurze Entscheidungswege und der Ideenreichtum aller Mitarbeiter zeichnet Knauf aus.

Unternehmensgeschichte

 

Das im Jahr 1932 im saarländischen Perl an der Mosel von den Brüdern Dr. Alfons Knauf und Karl Knauf gegründete Unternehmen Gebr. Knauf Rheinische Gipsindustrie war die Keimzelle der heute weltweit agierenden Knauf Gruppe.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde mit dem Bau eines Gipswerkes im nordbayerischen Iphofen, wo sich noch heute der Hauptsitz der Gruppe befindet, ein Neuanfang gestartet.

Die Unternehmensgeschichte von Knauf Bauprodukte reicht zurück bis ins Jahr 1976.

Als "Bauprodukte-Abteilung" der "Gebrüder Knauf Westdeutsche Gipswerke" gegründet, werden die ersten 20 Produkte auf der "BAU" vorgestellt. Von Beginn an sehr erfolgreich, wächst das Sortiment stetig. 1984 wird die „Bauprodukte-Abteilung“ als selbstständiges Unternehmen ausgegliedert. Heute umfasst das Sortiment der Knauf Bauprodukte GmbH & Co. KG über 300 sorgfältig aufeinander abgestimmte Systemprodukte zum Neu- und Ausbauen, Renovieren und Reparieren.

zurück