Knauf ist ein Familienname. Eine Unternehmensgruppe weltweiter Dimension als Lieferant für Baustoffe. Der Mut zu Visionen, Innovationen und Investitionen, sowie kurze Entscheidungswege und der Ideenreichtum aller Mitarbeiter zeichnet Knauf aus.

Knauf Unternehmensgruppe

 

Knauf gehört heute zu den führenden Baustoffherstellern weltweit. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 22.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern und in mehr als 150 Produktionsstätten weltweit. Knauf wird im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 5,5 Mrd. Euro erwirtschaften.

Gemeinsam mit Händlern, Verarbeitern und Architekten wird in jedem Markt eine intensive Partnerschaft gelebt. Diese Partnerschaft wird durch die dezentrale Struktur der Knauf Gruppe gefördert. Kundenorientiertes Denken war und ist eine der Hauptmaxime im Handeln aller Knauf-Mitarbeiter.

Bereits Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts begann die Internationalisierung der Gruppe und setzte sich bis jetzt fort. Heute produziert und verkauft die Gruppe ihre Produkte in allen europäischen Ländern. Darüber hinaus stehen Fabriken in Nord- und Südamerika, in den GUS-Staaten, in der Türkei, in China und in Indonesien.

Das Produktspektrum erstreckt sich von der traditionellen Gipsplatte über die Bereiche Bauchemie, Innen- und Außenputze, Isoliermaterialien aus Glasfasern oder expandiertem Polystyrol bis hin zur Produktion von Fördermaschinen für die Baustellenlogistik. Das breitgefächerte Sortiment umfasst daneben noch Gipsfaserplatten für den Wand- und Bodenbereich sowie unterschiedliche Deckensysteme deren wesentlichen Bestandteile entweder Mineralfaserplatten, Gipsplatten oder Metallpanelle sind.

Knauf weltweit

zurück